Sommerakademie für Kulturmanagement

Seit vielen Jahren bietet die Sommerakademie einen kompakten Überblick über die Berufsbilder im Kunst- und Kulturbereich und die Grundlagen kultureller Projektorganisation. Du kannst deine persönlichen Berufspläne ausarbeiten, erste Schritte planen und so deine Chancen bei der Jobsuche erhöhen.


Die Sommerakademie wurde speziell für StudentInnen und frisch gebackene AbsolventInnen aller Studienrichtungen entwickelt, die eine Tätigkeit im Kulturbereich anstreben. Besonders geeignet ist sie auch für junge Menschen, die bereits an ersten eigenen Projekten arbeiten und diese professionell umsetzen möchten. Projektideen und erste Berufserfahrungen im Kulturbereich (z.B. Praktika) sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme. 

InteressentInnen mit mehr als einem Jahr Berufserfahrung empfehlen wir den Zertifikatslehrgang Kulturmanagement. Gerne beraten wir dich auch persönlich!

 

Die Wochen der Sommerakademie können unabhängig voneinander besucht werden, der Besuch aller vier Wochen ist jedoch zu empfehlen, da sich die Inhalte optimal ergänzen. 

 

Die nächste Sommerakademie findet im Juli und September 2017 statt. Die Termine und Infos zu den einzelnen Wochen findest du weiter unten.

 

FÜR DIE WOCHEN JUNGLE FEVER, WAG THE DOG & MONKEY BUSINESS KANNST DU DICH NOCH ANMELDEN - ABER ACHTUNG: ES GIBT JEWEILS NUR NOCH WENIGE FREIE PLÄTZE. WENN DU TEILNEHMEN MÖCHTEST, MELDE DICH GLEICH AN!

 

Hier geht es zu allen wichtigen Facts!

3. - 7. 7. 2017

MODERN TIMES

Berufsziel Kultur: Strategien für den Einstieg

Anmeldung nicht mehr möglich

11. - 15. 9. 2017

WAG THE DOG

Public Relations und Texten

17. - 21. 7. 2017

JUNGLE FEVER

Projektorganisation und Finanzierung

Anmeldung nicht mehr möglich

25. - 29. 9. 2017

MONKEY BUSINESS

Kultur-und Onlinemarketing 

Fotos © Corinna Eigner
Sommerakademie-Facebook-Gruppe Die Sommerakademie ist auch auf Facebook. In unserer Gruppe Sommerakademie für Kulturmanagement geben wir Infos rund ums Thema Kulturmanagement, tauschen uns fachlich aus und nutzen diese Plattform zur Vernetzung. Wir freuen uns über neue Mitglieder!