ZEIT- UND SELBSTMANAGEMENT

Mehr Spielraum durch persönliche Zeitplanung und Selbstmanagement

LEITUNG

Markus Lang
Coach, Consultant und Trainer, Wien

 

TERMINE

16.-17. Februar 2018

29.-30. Juni 2018

 

16 UE à 45 min pro Seminartermin 16.-17. Februar 2018


ECTS
Dieses Seminar entspricht 1 ECTS Punkt

SEMINARZEITEN
Freitag 14.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr

 

SCHWERPUNKTE

  • Zeitmanagementmethoden
  • Optimale Selbstorganisation
  • Setzung von Prioritäten
  • Effektive Tages- und Wochenplanung
  • Persönliche Ziel- und Visionsentwicklung
  • Selbstcoaching und innere Motivation
  • Stressmanagement und Burnout-Vorbeugung
  • Work-Life-Balance

INHALT

Im Rahmen des Seminars werden effektive Methoden für ein umfassendes Zeit- und Selbstmanagement vorgestellt. Die verschiedenen Zeitmanagement-Systeme werden mit ihren Stärken und Schwächen anschaulich vermittelt, sowie auch ihre kreativen Kombinationsmöglichkeiten aufgezeigt. Sie lernen Prioritäten zu setzen und Ihre persönliche Zeitplanung mit einem klaren Blick auf das Wesentliche zu verbessern. Im Weiteren werden Konzepte für ein effektives Selbstmanagement, sowie zur Verbesserung der persönlichen Lebensbalance vermittelt. Praktische Übungen bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre individuelle Arbeitssituation zu reflektieren und mehr Zeitsouveränität und Arbeitsqualität zu erlangen.

ZIEL
Sie lernen neue Möglichkeiten und Methoden für ein effektives Zeit- und Selbstmanagement und deren praktische Umsetzung kennen. 
 

ZIELGRUPPE
KulturmanagerInnen, Kulturschaffende, KünstlerInnen, die ihr tägliches und längerfristiges Zeitmanagement verbessern wollen, sowie alle Personen die sich grundsätzlich für die Thematik interessieren.

KOSTEN
EUR 430 Einzelseminarpreis
EUR 380 für Studierende bis 27 Jahre

ORT
in 1060 oder 1070 Wien
genauer Seminarort wird noch bekannt gegeben
Foto: Corinna Eigner