Social Media für Kulturmanager_Innen

Die sozialen Netzwerke für Ihre Marketingaktivitäten richtig nutzen

LEITUNG
Christian Henner-Fehr
CHF-Kulturmanagement, Wien

TERMINE

15.-16. Februar 2019
5.-6. Juli 2019

 

16 UE à 45 min pro Seminartermin

 

ECTS

Dieses Seminar entspricht 1 ECTS Punkt

 

SEMINARZEITEN
Freitag 14.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr

 

SCHWERPUNKTE

  • Grundlagen Social Media: Vom Monolog zum Dialog
  • Facebook, Instagram & Co: Die wichtigsten Plattformen & Netzwerke
  • Ziele, Strategien und die richtige Taktik: Social Media als wichtiges Element des Online-Marketings
  • Social Media Marketing: Best Practice-Beispiele
  • Coaching: Lösungswege für Ihre Fragen aus der Praxis

INHALT

Die sozialen Netzwerke bringen für Kulturprojekte und -institutionen viele Chancen, aber auch täglich neue Herausforderungen mit sich. In diesem Seminar lernen Sie den digitalen Raum mit seinen Regeln und Besonderheiten kennen. Sie bekommen einen Überblick über die aktuell wichtigsten Plattformen und Netzwerke und erfahren, welche für Ihre Zielgruppen relevant sind. Dabei steht immer die Strategie im Zentrum, die Sie für die Marketingaktivitäten Ihrer Projekte im Hinterkopf haben müssen. Ihr Dozent Christian Henner-Fehr ist Social Media Experte für den Kulturbereich und gibt Ihnen Tipps, wie Sie die für Ihre Vorhaben passende Social Media Strategie entwickeln können.

 

TIPP

Wir empfehlen Ihnen dieses Seminar, wenn Sie bereits erste Erfahrungen im Bereich Online-Marketing haben oder das Seminar „Online-Marketing im Kulturbereich“ besucht haben.

ZIEL

In diesem Seminar erfahren Sie, warum Social Media für Sie so wichtig ist und wie die Kommunikation in den unterschiedlichen Online-Netzwerken funktioniert. Danach wissen Sie, wie Sie die Marketingaktivitäten für Ihre Projekte oder Ihre Institution mit Hilfe von Social Media effektiv unterstützen können – und so langfristige Erfolge erzielen.

 

ZIELGRUPPE

Das Seminar richtet sich an alle, die bereits die ersten Schritte im Social Web versucht haben und nun wissen wollen, wie sie die verschiedenen Plattformen und Tools im beruflichen Kontext nutzen können.

KOSTEN
EUR 430 Einzelseminarpreis
EUR 380 für Studierende bis 27 Jahre

ORT
in 1060 oder 1070 Wien
genauer Seminarort wird noch bekannt gegeben
Foto: Nicolas LB - Unsplash