PROJEKTPRAXIS

Theorie und Praxis: Projektideen konkretisieren

LEITUNG
Susanne Kappeler-Niederwieser

Kunst- & Kulturmanagerin

Unternehmensberaterin, Dipl. Coach, Dipl. Psychologische Beraterin

 

TERMINE

8.-9. Februar 2019

 

16 UE à 45 min pro Seminartermin

 

ECTS
Dieses Seminar entspricht 1 ECTS Punkt

SEMINARZEITEN
Freitag 14.00 – 19.00 Uhr 
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr

 

SCHWERPUNKTE

  • Projektideen planen und kommunizieren

  • Strategische Partnerschaften und Kooperationen
  • Budgetplanung und Finanzierung
  • Ablaufplanung und Veranstaltungsorganisation

INHALT

Im Zentrum des Seminars steht Ihr Kulturprojekt, das Sie gemeinsam mit der Gruppe und der Lehrgangsleitung des Zertifikatslehrgangs Kulturmanagement anhand unterschiedlicher Methoden unter die Lupe nehmen. Dazu wenden Sie Ihr theoretisches Vorwissen in der Praxis an. Durch die intensive Auseinandersetzung mit Ihrem Projekt können Sie offene Fragen in der Gruppe diskutieren und evaluieren. In Einzel- sowie Gruppenübungen arbeiten Sie an Ihrer Projektformulierung und deren Kommunikation gegenüber PartnerInnen. Sie entwickeln einen Rahmen für Ihre Budget- bzw. Finanzplanung und prüfen dessen realistische Umsetzbarkeit.

ZIEL

Sie wenden Ihr bereits erworbenes Wissen auf Ihr persönliches Projekt an. Durch den praxisnahen Zugang überprüfen Sie Ihr Vorhaben auf Stringenz und trainieren Ihr Projekt überzeugend zu präsentieren. Sie entwerfen einen Budget- oder Finanzplan oder konkretisieren diesen. Sie kennen die wichtigsten Grundlagen der Veranstaltungsorganisation und wissen, was Sie bei der Ablaufplanung beachten müssen.

 

ZIELGRUPPE
KulturmanagerInnen, die ihre Erfahrungen und Strategien überprüfen wollen und all jene, die einen fundierten Einblick in die praktische Durchführung kultureller Projekte bekommen möchten.

KOSTEN
EUR 430 Einzelseminarpreis
EUR 380 für Studierende bis 27 Jahre

ORT
in 1060 oder 1070 Wien
genauer Seminarort wird noch bekannt gegeben
Foto: © Business Riot | Sorority