FÜHRUNG IN KULTURORGANISATIONEN

Skills, Do's & Don'ts

LEITUNG

Leo Hemetsberger
Philosoph, Lebensberater und Coach, Baden


TERMINE

12.-13. Jänner 2018

8.-9. Juni 2018 

 

16 UE à 45 min pro Seminartermin

 

ECTS
Dieses Seminar entspricht 1 ECTS Punkt

SEMINARZEITEN
Freitag 14.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr

 

SCHWERPUNKTE

  • Reflexion gewohnter Team- und Führungsstrategien

  • Lösungsorientierte Teamkommunikation

  • Teamentwicklung & Motivation

  • Transformation in den Organisationsalltag

INHALT

Führungskräfte im Kunst- und Kulturbereich sollen knappe Ressourcen und schwankende Motivationen im Team zielorientiert fokussieren können, sie möchten finanzielle Selbstausbeutung und Frustration vermeiden. Wer mit aktuellen Werkzeugen aus Führungstheorien, Rollenmodellen und Teamkonzepten arbeitet, kann Teams gut entwickeln, in schwierigen Zeiten unterstützen und wird Projekte besser umsetzen. In diesem Seminar werfen wir einen Blick auf die Grundlagen der Professionalisierung im Kulturmanagement. Der Kunst- und Kulturbereich ist hoch differenziert, fachliches Know-How und die Wertschätzung für MitarbeiterInnen sind wesentlich für Führungskompetenz. Praxisrelevante Unterstützung und erfahrungsbasierte Tipps stehen im Vordergrund.

ZIEL

Führungsgrundlagen für praxisrelevante Projektrealisierung im Kulturmanagement vermitteln.
 

ZIELGRUPPE

Führungskräfte im Kunst- und Kulturbereich

KOSTEN
EUR 430 Einzelseminarpreis
EUR 380 für Studierende bis 27 Jahre

ORT
in 1060 oder 1070 Wien
genauer Seminarort wird noch bekannt gegeben
Foto: © Ryan McGuire - gratisography